Schmerzbehandlung und Meditation
25. bis 27. Okt. 2019

Der Workshop findet in Berlin-Friedrichshagen statt und ist für 10 Teilnehmer/Innen konzipiert. Die wesentlichen Inhalte sind:

Der Workshop wird Sie dabei unterstützen

  • Körperlich und geistig beweglich zu bleiben bzw.
  • schmerzfrei und wieder beweglicher zu werden, falls Sie Probleme mit Muskeln oder Gelenken (z.B. Arthrose, Fibromyalgien, Knochenbrüche) haben. Auch bei Kopfschmerzen und Migräne
  • innerlich und nach Außen hin zur Ruhe zu kommen

Durch die tägliche, kurze Anwendung des Erlernten (die Workshop-Unterlagen enthalten umfangreiche, illustrierte Beschreibungen), werden Sie schmerzfreier, gelassener, zufriedener und insgesamt leistungsfähiger.

Inhalte des Workshops

Während sich die LIEBSCHER UND BRACHT® Schmerztherapie auf die Auflösung körperlicher Schmerzzustände bzw. deren Vorbeugung konzentriert, beschäftigen wir uns während der Meditation mit unserem Geist, um besser mit Schmerzen umgehen und diese eventuell ganz auflösen zu können. Beide Verfahren in Kombination richten unsere Aufmerksamkeit auf Körper und Geist, mit dem Ziel, unseren Alltag schmerzfreier zu erleben, sowohl in körperlicher als auch in  seelischer Hinsicht.

Zu Beginn werden die primären Schmerzzustände der einzelnen Teilnehmer erfasst, damit eine optimale Behandlung jedes(r) Teilnehmers/In mit der LIEBSCHER UND BRACHT®- Schmerztherapie erfolgen kann. Dazu gehören in der Regel auch Fotografien Ihres Bewegungszustandes zu Beginn Ihrer Behandlung und Vergleichsfotografien am Ende des Workshops.

Die LIEBSCHER UND BRACHT®-Schmerztherapie Behandlung erfolgt mittels Osteopressur, wobei Schmerzrezeptoren am Knochen angeregt werden, das Gehirn als Schmerzaktivator umzuprogrammieren. Anschließend wird mittels einer speziellen Faszienrollmassage (FRM) das Gewebe gelockert, gestreckt, die Faszien entfilzt und damit das Gewebe gut durchblutet. Dies verbessert den Abtransport von Stoffwechselprodukten und Umweltgiften aus dem Gewebe und die Zuführung von Nährstoffen in das Gewebe und die Körperzellen. Es folgen Engpassdehnungen (EPD), durch welche Muskeln gestreckt werden, um diese geschmeidiger zu machen und Bewegungsengpässe aufzulösen. Alles in Allem werden durch diese Therapie die Gelenke geschont, was nachweislich zu einem Nachwachsen von Knorpelmasse führen kann.

Immer wieder werden kurze, angeleitete Meditation-Sitzungen eingeschoben, die uns helfen, Körper und Geist zu beruhigen, um das Erlernte besser behalten und anwenden zu können. Die Durchführung einer 3 – 4  minütigen Meditation während unseres Alltags wirkt stressreduzierend und hilft uns insgesamt gelassener und freundlicher zu werden, auch uns selbst gegenüber!

Ort

Praxis für Schmerztherapie, Naturheilkunde und Meditation
Aßmannstraße 48
12587 Berlin-Friedrichshagen

Zeit

  1. Tag : Fr. 25. Okt. 18:00 – ca. 21:30 Uhr (eine Pause)
  2. Tag : Sa. 26. Okt. 9:00 – ca. 18:30 Uhr (eine Pause morgens, eine Pause mittags)
  3. Tag: So. 27. Okt. 9:00 – ca. 16:00 Uhr (eine Pause morgens, eine Pause mittags)

Es gibt während der Behandlungen immer die Möglichkeit einer individuellen Pause.

Kosten

Der Workshop kostet 200 EUR, inkl. Getränke (Wasser, Tee, Kaffee), Obst und Seminarunterlagen. (Der Rechnungsbetrag enthält gem. § 6 Abs. 1 Z 27 UStG 1994 keine Umsatzsteuer).

Anmeldung bitte bis zum 20. September 2019 über das Anmeldeformular auf dieser Seite. Sobald Sie eine Bestätigung von mir erhalten, bitte den Betrag innerhalb von 1 Woche überweisen. Die Zusage (max. 10 Personen) richtet sich nach Eingangsdatum der Anmeldung und des Zahlungseingangs.

Organisatorisches

Bei Zusage zum Workshop erhalten Sie einen Fragebogen zu Ihren persönlichen, eventuellen Schmerzzuständen. Auf deren Auswertung basiert dann Ihre Behandlung während des Workshops. Desweiteren bekommen Sie bei Zusage einen detaillierten Programmablauf.

Bitte mitbringen: Turnschuhe bzw. rutschfeste Sohle, Großes Handtuch, lockere, weite Kleidung, Papier und Stift.

Anmeldeformular

Nach dem drücken der „Senden“ – Taste sollten Sie eine Kopie dieser Anmeldung erhalten. Falls nicht, prüfen Sie bitte nochmals Ihre E-Mail Adresse. Ansonsten können Sie mich auch kontaktieren unter:

Tel.:    03362 / 72 77 802
Mob.: 0179 / 911 44 64
info@hp-von-aswegen.de

Bedingungen

Verbindlichkeit

Anmeldungen sind verbindlich. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Einladung mit den erforderlichen Veranstaltungsunterlagen. Sollte die Veranstaltung ausfallen, wird die bereits gezahlte Veranstaltungsgebühr in voller Höhe zurück überwiesen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Veranstalters beruhen.

Stornierung

Können Sie an der Veranstaltung nicht teilnehmen, so muss die Absage schriftlich bei mir eingehen. Außerhalb der gesetzlichen Widerrufsfristen gilt Folgendes: Bei einem Rücktritt, der spätestens am 20. Tag vor dem Veranstaltungsbeginn eingeht, wird die volle Veranstaltungsgebühr erstattet. Danach wird bis zum 7. Tag vor dem Veranstaltungsbeginn eine Bearbeitungsgebühr von 50 Euro, anschließend die volle Veranstaltungsgebühr erhoben. Die Stornierungskosten entfallen, wenn ein/-e Ersatzteilnehmer/-in an der Veranstaltung teilnimmt.